SOZIALE POLITIK FÜR 83 MILLIONEN. FÜR DICH – UND MIT DIR.

Mitglied werden!

Lasse Lukas Fynn Hallmann

- 26 Jahre alt - Key-Account Manager - Tostedt

Anschrift

Kastanienallee 18A
21255 Tostedt

Kontakt

Mein Name ist Lasse Lukas Fynn Hallmann, ich bin 26 Jahre alt und arbeite als Key Account Manager in Hamburg.

Nachdem ich im Jahr 2013 mein Abitur am Lloyd-Gymnasium Bremerhaven erfolgreich abgelegt habe, entschied ich mich zunächst dazu, bei einem befreundeten Unternehmer ins Berufsleben zu starten.
Zwei Jahre später habe ich mich dann dazu entschlossen eine Ausbildung im Lebensmitteleinzelhandel zu Beginnen. Hierbei absolvierte ich, neben der Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann (IHK), auch meine Weiterbildung zum Handelsfachwirt (IHK) und legte meine Prüfung zum Ausbilder gemäß AEVO ab.
Im Anschluß habe ich in verschiedenen Führungspositionen im Lebensmitteleinzelhandel gearbeitet.
Nachdem ich zu Beginn des Jahres 2021 nach Tostedt gezogen bin, war ich als Mediaberater bei einem Verlag in Buchholz aktiv. Inzwischen arbeite ich im Key Account Management eines jungen Unternehmens der Mobilitätsbranche.

In meiner Freizeit hat man mich vor der Pandemie meistens in den Sporthalle der Region gefunden. Hier gehe ich meiner Leidenschaft, dem Basketball nach, ob als Schiedsrichter, Spieler oder Fan. Gegen einen ruhigen Abend auf dem Sofa, oder dem Balkon habe ich aber auch nichts einzuwenden.

Im Januar 2022 hat mich die SPD in Tostedt zum Vorsitzenden des Ortsvereins gewählt. Eine große Ehre und zeitgleich auch Verantwortung, der ich gemeinsam mit meiner Stellvertreterin Lea Weicht und dem 2. stellvertretenden Vorsitzenden Frank Plantikow jedoch sehr optimistisch gegenüber stehe.
Wir wollen gemeinsam dafür sorgen, dass die SPD in der Samtgemeinde wieder eine tragende Rolle einnimmt.
Das sie Anlaufstelle für junge Menschen wird die sich für Politik begeistern und ein Ort, an dem Themen kontrovers diskutiert werden können. Alles immer mit dem Ziel das Leben in der Samtgemeinde zu bereichern und zukunftsfähig zu gestalten.

Dafür stehe ich:

Ich stehe für eine neue, junge Generation, die in der Gemeinde/Samtgemeinde mitmischen möchte. Meiner Meinung nach ist es bei zukunftsweisenden Entscheidungen von elementarer Wichtigkeit, dass diese generationsübergreifend getroffen werden, also jede Generation ein Wörtchen mitzureden hat. Hier sehe ich sowohl in der Gemeinde als auch in der Samtgemeinde Nachholbedarf.
Ich möchte mich dafür einsetzen, dass der Standort Tostedt eine langfristige Perspektive bietet. Nicht nur für Unternehmen, sondern eben auch für junge Menschen und deren Familien.
Hierbei geht es mir vor allem um die Neuerschließung von bezahlbarem Wohnraum und den Ausbau des ÖPNV. Außerdem möchte ich daran mitwirken, das Zentrum von Tostedt zu wieder zu beleben und attraktiver zu gestalten.

Du hast Fragen zu meiner Person oder meiner politischen Arbeit? Dann schreib mir gerne!